Geschichte

Geschichte 1904 - 1996
Kriegsgott Mars (Eingang zum Gründerhaus)Das Gründerhaus am Turm wurde 1904 zunächst als Königliches Bezirkskommando der preussischen Armee erbaut. Es handelte sich hierbei um eine militärische Verwaltung, die von ihrem Aufgabengebiet den heutigen Kreiswehrersatzämtern gleichkommt. Als Zeichen hierfür erinnert der Kriegsgott Mars über der Eingangstür an diese frühe Nutzung.

Mit der Reduktion des Heeres nach dem ersten Weltkrieg wurde mit der Garnison auch das Bezirkskommando in Wetzlar aufgelöst. So stand das Gebäude der Stadt Wetzlar zur Verfügung, die mit Teilen der Stadtverwaltung im Dezember 1919 dort einzog. 1952 wurde das Gebäude durch einen Anbau in nördlicher Richtung erweitert.

Seit dieser Zeit waren dort das Planungs- sowie das Bauamt ansässig.